Reisende mit Behinderung

Barrierefreier Zugang für Reisende mit Mobilitätseinschränkung:

• Spezieller Wagen mit Platz für Rollstühle
• Behindertengerechtes akustisches und optisches Informationssystem
• Niederflureinstiege
• Breitere Türen und rollstuhlgängige Toiletten
• Bewegliches Trittbrett in den Régiolis-Zügen und automatische Rampe in den FLIRT-Zügen.

 

Begleitservice des Léman Express

Dieser Service steht allen Reisenden im Rollstuhl, mit einer Mobilitätseinschränkung, einer Sehbehinderung, einer Hörbehinderung oder einer psychischen Beeinträchtigung kostenlos zur Verfügung.

Vor jeder Fahrt bzw. für die Nutzung eines Begleitservice am Bahnhof wenden Sie sich bitte mindestens 48 Stunden vor Abreise an den Kundendienst der Eisenbahnunternehmen:

Für Fahrten aus der Schweiz kontaktieren Sie bitte die SBB: 
–Telefonisch: Unter der Nummer 0800 007 102 (innerhalb der Schweiz gebührenfrei, erreichbar von 6 bis 22.30 Uhr). Aus dem Ausland wählen Sie die Nummer +41 51 225 78 44.
– Per Mail: mobil@sbb.ch 

Mehr erfahren: SBB-Reisende mit Behinderung

Für Fahrten aus Frankreich kontaktieren Sie bitte die SNCF:
– Begleitservice: Wählen Sie die Nummer 3635 und dann #45, oder sagen Sie «Service» und dann «Accès Plus» (kostenloser Service + Verbindungsgebühr)
– Formular: oui.sncf/train/services-train/acces-plus

Der Service «Accès Plus» ist ein Begleitservice für Reisende mit Behinderung. Bei unvorhergesehenen Ereignissen während Ihrer Reise können Sie sich an die Hotline wenden:

– Telefonisch unter der Nummer 09 69 32 26 26, montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr (gebührenfrei).
– Ausserhalb dieser Zeiten wählen Sie bitte die Nummer 3117 (gebührenfrei, registriert) oder schicken Sie ein SMS an die Nummer 31177 (gebührenfrei).

Mehr erfahren: SNCF Accès Plus